Unentschieden beim Tabellenführer = Klassenerhalt gesichert

Herren 55 trotzen im dramatischen Auswärtsmatch ein Remis ab

Am vergangenen `Vatertag´ reisten die Mannen um Teamcaptain Willi Rude in den Hunsrück zum TC Kirchberg, dem aktuellen Tabellenführer. Leicht ersatzgeschwächt wurden die Einzel bestritten. In zwei Singles ging es über den MatchTiebreak. Greg Dawson unterlag (nach zweijähriger Spielpause), aber Ruppert Kipp konnte selbst einen 2:7 Rückstand noch umbiegen. Somit war selbst ein Sieg noch drin, der aber in den beiden abschließenden Doppeln nicht erreicht werden konnte. Das Doppel Klinge/Dawson fuhr die Punkte zum schlussendlich gerechten Unentschieden ein. Einhelliges Urteil: "Ohne Fred (alles gewonnen) und Ruppert wären wir als Verlierer vom Platz gegangen.

Ruppert und Fred